Transsib Tickets generell

Transsib Tickets generell

Transsib Tickets – generell

Bitte buchen Sie so früh wie möglich: Russische Züge sind Monate im Voraus ausverkauft, abgesehen von sporadischen wenigen Restplätzen. Dies gilt insbesondere von Juni bis September und um Neujahr herum.

Hinzu kommt seit 14.01.16, dass ein System namens ‘dynamic pricing’ eingeführt wurde – die Nachfrage regelt den Tarif. Bisherige Erfahrungen zeigen, dass die Tarife in Richtung Abfahrtsdatum stark anziehen.

Falls Sie Fahrkarten kaufen zum Beispiel von St. Petersburg nach Irkutsk / Baikalsee oder Moskau – Peking oder die Strecke Moskau – Wladiwostok, können Sie keine Unterwegshalte einlegen: Es gibt in Russland keine Umsteigefahrkarten. Das bedeutet, die Tickets müssen gebrochen ausgestellt werden, also beispielhaft Moskau – Wladiwostok zuerst Moskau – Ekaterinburg, dann Ekaterinburg – Irkutsk und dann durchs Nichts Tausende von Kilometern die chinesische Grenze entlang bis Wladiwostok. Diese drei Einzelfahrkarten sind deutlich teurer als das Abfahren der Gesamtstrecke ohne Unterbrechung infolge der Tarifdegression bei sehr langen Strecken. 

Sonderangebote mit Stand 21.08.17, bitte klicken: 

Sonderangebot nach Wladiwostok 1. Klasse 

Sonderangebot nach Peking 1. Klasse

Hier die Komplettreisen 

 

 

E-Mail: transsibirische@gmail.com

Alle Wagenklassen mit Fotos und Beschreibungen

Bei allen angegebenen innerrussischen Tarifen sind 65.- Buchungsgebühr und 6% russische Steuern hinzuzurechnen. Vertragsbestandteil zwischen Ihnen und uns ist unsere umfassende Gebrauchsanleitung Transsibirische Eisenbahn. Bitte machen sie sich zwingend damit vertraut, um Ihre Reise ungestört genießen zu können. 

ACHTUNG auch in China gibt es massive Engpässe mit Fahrkarten, und zwar beim Herbstfest und dann wieder zum Chinesischen Neujahr. Bitte genau erkundigen, wann diese Feste jeweils stattfinden! Bahnfahren in Russland ist in keiner Weise mit Reisen in Westeuropa zu vergleichen: Es mangelt am rollenden Material, das früher wohl zu 100% in der DDR bezogen wurde.

Von Mai bis Oktober sind die Züge fast ausnahmslos voll ausgebucht, was bedeutet, dass Sie unter Vorlage Ihres Passes nach Russland reisen müssten zu Beginn der wiederum variierenden Vorverkaufsfrist.

Unsere Intention ist Völkerverständigung und nicht Profit!

Wir möchten, dass so viele Menschen wie möglich dieses Land und seine Bevölkerung kennen lernen. Leider werden viele durch sogenannte Spezialreiseveranstalter abgeschreckt, die Fahrkarten zu Nettopreisen bei uns erwerben und dann 100 % Zuschlag und weit mehr erheben für die gleiche Fahrstrecke und den gleichen Zug. Das lässt sich leider nicht verhindern.